DE/EN
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1984 | 1983 | 1982 | 1981 | 1980 | 1979 | 1978 | 1977 | 1974 | 1973 | 1971 | 1969 | 1968 | 1967 |

2006

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (unter Mitarbeit von S. Brauckmann) (2006). Bildung in Deutschland: Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. Bielefeld: Bertelsmann.

Avenarius, H., Brauckmann, S., Döbert, H., Isermann, K., Kimmig, T. & Seeber, S. (2006). Durch größere Eigenverantwortlichkeit zu besseren Schulen. Ergebnisbericht der wissenschaftlichen Begleitung des „Modellvorhaben eigenverantwortliche Schule“ (MeS). Berlin/Frankfurt am Main.

Benke, G. & Krainz-Dürr, M. (2006). Evaluation IMST3: Konzept und Spannungsfelder. In M. Heinrich, U. Greiner. (Hrsg.), "Schaun was rauskommt". Kompetenzförderung Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen. Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung (Band. 2) (S. 125-136). Münster: Lit Verlag.

Brauckmann, S., Isermann, K. & Kimmig, T. (2006). L'évaluation des établissments scolaires entre attente et réalité. Résultats du travail d'évaluation auprès d'établissements scolaires à Berlin et dans le Brandebourg]. In D. Groux, J. Helmchen & E. Flitner (Eds.), L´Ecole compareé. Regards croisés franco-allemands (pp. 259–279). Paris: L´Harmattan.

Fröhlich, I., Smolinski, B. & Stern, T. (2006). Leistungen fair bewerten - Lernen individuell unterstützen. PM - Praxis der Mathematik in der Schule 10, 48, 1-8.

Giedraitien, E., Kiliuvien, D. & Brauckmann, S. (2006). Lithuania. In H. Döbert, W. Hörner, W. Mitter & B. von Kopp (Eds.), Education Systems in Europe (pp. 451–469). Dordrecht: Springer.

Gnambs, T., Hanfstingl, B. & Leidenfrost, B. (2006). Ist Methodenlehre männlich und Entwicklungspsychologie weiblich? - Geschlechtsspezifische Präferenzen bei Abschlussarbeiten in der Psychologie. Eine bibliometrische Analyse. In B. Gula, R. Alexandrowicz, S. Strauß, E. Brunner, B. Jenull-Schiefer & O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 374-381). Lengerich: Pabst.

Hanfstingl, B., Riemenschneider, I. C. & Glück, J. (2006). Strukturgleichungsmodelle auf Basis des ML-Algorithmus und des PLS-Algorithmus: ein methodischer Vergleich anhand von Daten der European Study of Adult Well-Being (ESAW). In B. Gula, R. Alexandrowicz, S. Strauß, E. Brunner, B. Jenull-Schiefer & O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 508-514). Lengerich: Pabst.

Heintel, P., Lerchster, R.E. & Ukowitz, M. (2006). Weiterbildungsförderung für Unternehmer mit Schwerpunkt Strategie- und Organisationsentwicklung. Ergebnisbericht. FODOK

Hyry, E. K. (2006). Pedagogical content knowledge of a music teacher. In P. Paananen & M. Fredrikson (Eds.), Music and development Challenges for Music Education (pp. 268–272). The Proceedings of The First European Conference on Developmental Psychology of Music 2005 University of Jyväskylä, Department of Music, Finland. Electronic publication. Online unter https://www.jyu.fi/hum/laitokset/musiikki/projektit/ecdpm2005/proceedings.pdf.

Hübner, R. (2006). Projektübersicht und Aufbau des Endberichtes. FODOK

Isermann, K., Sroka, W., Brauckmann, S., Jordan, A. K. & Penk, C. (2006). Modellvorhaben Stärkung der Selbständigkeit von Schulen im Land Brandenburg aus der Perspektive der Staatlichen Schulämter.

Krainer K. & Wallner, B. (2006). Universitätslehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement. 152 regionale Bildungsmanager/innen für Österreichs Schulen. IMST Newsletter, 5(19), 8.

Krainer, K., Fischer, R. & Wallner, B. (2006). Universitätslehrgang "Fachbezogenes Bildungsmanagement". IMST Newsletter, 5(16), 15-16.
Link

Krainer, K. (2006). How can schools put mathematics in their centre? Improvement = content + community + context. In J. Novotná, H. Moraová, M. Krátká & N. Stehliková (Eds.), Proceedings of the 30th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (PME 30), Vol. 1 (pp. 84-89). Prague: Charles University.

Krainer, K. (2006). Action Research and Mathematics Teacher Education. Editorial. Journal of Mathematics Teacher Education, 9(3), 213-219.

Krainer, L., Lerchster, R.E. & Ukowitz, M. (2006). Die Handy-Klasse. Erziehung & Unterricht, 156, 685–693. FODOK

Krainz-Dürr, M. (2006). Schulentwicklungsarbeit: regelscheu, vergesslich, widerständig. Zum Faktor "Verbindlichkeit" in Schulentwicklungsprozessen. In Schulentwicklung. Widersprüche, Problemzonen, Perspektiven. Pädagogik. 58(3), 11-16.

Krainz-Dürr, M. (2006). Organisationslernen und Wissensmanagement am Beispiel der Hessischen Europaschulen. In Schulverwaltung. Zeitschrift für Schulleitung, Schulaufsicht und Schulkultur, Jg. 11, 144-146.

Krainz-Dürr, M. (2006). Die Rolle von Lehrer/innen und Schulleiter/innen in Schulentwicklungsprozessen. In R. Boenicke, A. Hund, T. Rihm & V. Strittmatter-Haubold (Hrsg.), Innovativ Schule entwickeln. Kompetenzen, Praxis und Visionen. (S. 48-65). Heidelberg: Mattes.

Krainz-Dürr, M. (2006). Schule und Öffentlichkeit. In H-G. Rolff & W. Schley (Hrsg), Journal für Schulentwicklung (Sonderband), 10(1), 46-52.

Krainz-Dürr, M. (2006). Zur Kommunikation zwischen Lehrer/innen verschiedener Fächer: Ein Lehrgang als Beispiel. In P. Antonitsch, W. Delanoy, F. Palencar, A. Theuermann & Tischler K. (Hrsg.), Ich + Du =/= Wir: Wege der Kommunikation in der Lehrer/innenbildung (S. 188-200). Klagenfurt: DravaDiskurs.

Lerchster, R.E. (2006). Die Bedeutung der Hard- & Soft-Facts im Projektmanagement. (Dokumentation). In (Hrsg.), Projektmanagement und Mediation - Interventionen im öffentlichen Raum, 281–290. FODOK

Lerchster, R.E. (2006). Kommunikationsausbildung junger Kaderleute der Schweizer Armee. (Dokumentation). In (Hrsg.), Projektmanagement und Mediation - Interventionen im öffentlichen Raum, 311–320. FODOK

Llinares, S. & Krainer, K. (2006). Mathematics (student) teachers and teacher educators as learners. In A. Gutiérrez & P. Boero (Eds.), Handbook of Research on the Psychology of Mathematics Education. Past, Present and Future (pp. 429-459). Rotterdam, The Netherlands: Sense Publishers.

Mayr, J. & Neuweg, G. H. (2006). Der Persönlichkeitsansatz in der Lehrer/innen/forschung. GrundsätzlicheÜberlegungen, exemplarische Befunde und Implikationen für die Lehrer/innen/bildung. In M. Heinrich & U. Greiner(Hrsg.), Schauen, was 'rauskommt. Kompetenzförderung, Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen (S. 183-206). Wien: LIT.

Mayr, J. (2006). Theorie +Übung + Praxis = Kompetenz? Empirisch begründete Rückfragen zu den „Standards in der Lehrerbildung“. In C. Allemann-Ghionda & E. Terhart (Hrsg.), Kompetenzen und Kompetenzentwicklung von Lehrerinnen und Lehrern: Ausbildung und Beruf. 51. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik (S. 149-163). Weinheim: Beltz.

Mayr, J. (2006). Persönlichkeitsentwicklung im Studium. Eine Pilotstudie zum Wirkungspotenzial von Lehrerbildung. In A. H. Hilligus & H.-D. Rinkens (Hrsg.), Standards und Kompetenzen – neue Qualität in der Lehrerausbildung? Neue Ansätze und Erfahrungen in nationaler und internationaler Perspektive (S. 249-260). Wien: LIT.

Mayr, J. (2006). Klassenführung auf der Sekundarstufe II: Strategien und Muster erfolgreichen Lehrerhandelns. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 28, 227-242.

Müller, F. H., Elbe, M. & Sievi, Y. (2006). "Ich habe mir einfach einen kleinen Dienstplan für das Studium gemacht" – Zur alltäglichen Lebensführung studierender Offiziere. In U. Hagen, v. (Hrsg.), Armee in der Demokratie. Zum Spannungsverhältnis von zivilen und militärischen Prinzipien (S. 189-217). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaft.

Müller, F. H., Palekčić, M. & Radeka, I. (2006). Determinanten der Lernbereitschaft und der Leistung im Studium. Educational Sciences, 4 (2), 401-419.
Datei

Müller, F. H., Palekčić, M., Beck, M. & Wanninger, S. (2006). Personality, motives and learning environment as predictors of self-determined learning motivation. Review of Psychology, 13(2), 75-86.
Datei

Müller, F. H. (2006). Interesse und Lernen. REPORT - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 29(1), S. 48-62.
Link

Müller, F. H. (2006). Zum Zusammenhang von sozialer Herkunft und Bildung: Limitierter Zugang zur Bildung (Sammelrezension). Weiterbildung, Heft 1, 40-43.

Posch, P. & ENSI-Lehrer/innenteam (2006). 9 x Partizipation – Praxisbeispiele aus der Schule. Wien: Verlag CarlÜberreuter.

Posch, P., Hart, P., Kyburz-Graber, R. & Robottom, I. (2006). Approaching reflective practice in teacher education – Learning from case studies of environmental education. Frankfurt: Lang.

Posch, P. (2006). Selbstreguliertes partizipatives Lernen in der Schule – Analyse von Fallstudien. In P. Posch & ENSI-Lehrer/innenteam (Hrsg.), 9 x Partizipation – Praxisbeispiele aus der Schule (S. 9-54). Wien: Verlag CarlÜberreuter.

Posch, P. (2006). Emerging issues in interdisciplinary and inter-institutional cooperation. In P. Hart, R. Kyburz-Graber, P. Posch & I. Robottom (Eds.), Approaching reflective practice in teacher education – Learning from case studies of environmental education (pp. 245-272). Frankfurt: Lang.

Posch, P. (2006). Research Issues in Environmental Education. In P. Hart, R. Kyburz-Graber, P. Posch & I. Robottom (Eds.), Reflective Practice in Teacher Education – Learning from case studies of environmental education (pp. 279-308). Bern: Peter Lang Publishers.

Posch, P. (2006). System-Monitoring und seine Bedeutung für die regionale Bildungsplanung durch die Schulaufsicht. Vortrag im Rahmen der Österreichweiten Bezirksschulinspektoren-Konferenz in Pörtschach.

Rauch, F. & Senger, H. (2006). Schulentwicklung im Umbruch: Der Unterricht rückt in den Mittelpunkt. Klagenfurt: IUS.

Rauch, F. & Steiner, R. (2006). School Development Through Education for Sustainable Development in Austria. Environmental Education Research, Jg. 12, Heft 1, 115-127.

Rauch, F. & Wallner, B. (2006). Module Teaching and Learning. In Project group PROFILE (Hrsg.), Handbook for Trainers. Research-based training for headteachers. Hamburg: Behörde für Bildung und Sport. S. 1-77.

Rauch, F. (2006). Schulentwicklung als Prozess. Ergebnisse aus dem Schwerpunktprogramm „Schulentwicklung“ des Forschungs- und Entwicklungsprojektes IMST². In M. Heinrich & U. Greiner (Hrsg.), Schauen, was rauskommt. Kompetenzförderung, Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen (S. 115-124). Wien: Lit Verlag.

Rollett, B. & Hanfstingl, B. (2006). Die Bewältigung des Schulübertritts von der Grundschule zur Sekundarstufe 1. Ergebnisse eines Längsschnittprojektes. Erziehung und Unterricht, 3-4, 313-320.

Rollett, B., Werneck, H. & Hanfstingl, B. (2006). Elterliche Partnerschaft und kindliche Leistungsbereitschaft. In B. Gula, R. Alexandrowicz, S. Strauß, E. Brunner, B. Jenull-Schiefer & O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 173-179). Lengerich: Pabst.

Schuck, K. D., Knebel, U. v., Lemke, W., Schwohl, J. & Sturm, T. (2006). Rahmenbedingungen und diagnostische Umsetzung zur Feststellung sonderpädagogischen Förderbedarfs in Hamburg und Schleswig-Holstein. In Petermann, U. u. Petermann, F. (Hrsg.), Diagnostik sonderpädagogischen Förderbedarfs (S. 37-65). Göttingen: Hogrefe.

Seel, A., Altrichter, H. & Mayr, J. (2006). Innovation durch ein neues Lehrerdienstrecht? Eine Evaluationsstudie zur Implementierung des LDG 2001. In M. Heinrich & U. Greiner (Hrsg.), Schauen, was 'rauskommt. Kompetenzförderung, Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen (S. 95–111). Münster: Lit.

Stern, T. & Streissler, A. (2006). PEL(T): Professionalitätsentwicklung von Lehrer/innen(teams). Eine Studie im Auftrag des MNI-Fonds. Wien-Klagenfurt: IUS/IFF.
Datei

Stern, T. (2006). Professional Development of Science Teachers Through Participation in Educational Research. Proceedings of the NARST-Conference, April 3-6, 2006, San Francisco.
Datei

Stern, T. (2006). Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach lohnenden Mathematikaufgaben. PM - Praxis der Mathematik in der Schule 10, 48, 14-19.

Stern, T. (2006). Standards für Leistungsbewertungen. PM - Praxis der Mathematik in der Schule 10, 8, 39-41.
Datei

Wallner, B., Posch, P. & Krainer, K. (2006). Regionales fachbezogenes Bildungsmanagement – ein Beitrag zur Steigerung der Kommunikationsfähigkeit des österreichischen Bildungssystems. Konzept für eine Aufgabenbeschreibung. In Ergebnisbericht zum Projekt IMST3 2004/05. IUS: Klagenfurt, S. 77-87.

Zehetmeier, S. (2006). Evaluation am BRG Hamerlingstraße, Linz. IMST Newsletter, 5(18), 16.

Zehetmeier, S. (2006). Lasting effects of a professional development initiative. In J. Novotná, H. Moraová, M. Krátká, & N. Stehlíková (Hrsg.). Proceedings of the 30th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 1 (S. 432). Prag: PME.

Zehetmeier, S. (2006). Miniatur: GRG10 Ettenreichgasse, Wien. In Miniaturen zu IMST² (S. 4-10). Klagenfurt: IUS.

Zehetmeier, S. (2006). Miniatur: BRG18 Schopenhauerstraße, Wien. In Miniaturen zu IMST² (S. 22-29). Klagenfurt: IUS.

Zehetmeier, S. (2006). Miniatur: BRG Hamerlingstraße, Linz. In Miniaturen zu IMST² (S. 29-37). Klagenfurt: IUS.

Zehetmeier, S. (2006). Was bleibt? Nachhaltige Wirkungen des IMST²-Shwerpunktprogramms „Schulentwicklung“ am BRG18 in Wien. In K. Krainer, M. Krainz-Dürr, & J. Hödl-Weißenhofer (Hrsg.), IUS Jahresbericht 2005 (S. 34-35). Klagenfurt, Wien: IUS.

Zehetmeier, S. (2006). The learning of individuals and systems: results of a professional development initiative (4 pp.). Online unter http://ktl.jyu.fi/img/portal/6090/ZEHETMEIERYESS3T.pdf?cs=1150444003 [2013-12-13].

​Krainer, K. (2006). Ergebnisbericht zum Projekt IMST3 2004/05. März 2006.