DE/EN
2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1984 | 1983 | 1982 | 1981 | 1980 | 1979 | 1978 | 1977 | 1974 | 1973 | 1971 | 1969 | 1968 | 1967 |

2002

Anton, M., Kühnelt, H., Malle, G., Unterbruner, U. & Krainer, K. (2002). Ansätze für eine mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung in der Oberstufe. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 63-70). Innsbruck: Studienverlag.

Eder, F., Posch, P., Schratz, M., Specht, W. & Thonhauser, J. (2002). Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen. Innsbruck: Studien Verlag.

Fenkart, G. & Krainz-Dürr, M. (2002). Interessensgemeinschaft Lernen (IGL). In Journal für Schulentwicklung, 6(1), 11-16.

Furinghetti, F., Grevholm, B. & Krainer, K. (2002). Introduction to WG3. Teacher education between theoretical issues and practical realization. In J. Novotná (Ed.), European Research in Mathematics Education II. Proceedings of the Second Conference of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 265-268). Prague, Czech Republic: Charles University.

Grogger, G., Sprecht, W., Svecnik, E., Eder, F., Petri, G. & Rauch, F. (2002). Bilanzierung aller Schulversuche der Sekundarstufe I. Graz: BMBWK/ZSE.

Hanfstingl, B., Rollett, B. & Sirsch, U. (2002). Studienfinanzierung - Wie stellten sich die Studenten die Zeit der Studiengebühren vor der Einführung vor? Psychologie in Österreich, 4, 161-164.

Hyry, E. K. & Hyvönen, L. (2002). Musiikki opettajan elämässä [Music in teacher's life]. In H. L. T. Heikkinen & L. Syrjälä (Eds.), Minussa elää monta tarinaa [Many stories are living inside me] (pp. 64–84). Helsinki: KVS. (in Finnish)

Hyvönen, L., Hirvonen, A. & Hyry, E. (2002). Three stories about Finnish music education - What is the basis of its success? Musiikkikasvatus. Finnish Journal of Music Education, 6(2), 47–61.

Hödl-Weißenhofer, J., Krainer, K. & Senger, H. (2002). Zur Mitarbeit und Unterstützung von Schulen im Pilotjahr 2000/01. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 59-62). Innsbruck: Studienverlag.

Krainer, K. (Hrsg.). (2002). IMST Newsletter: Innovations in Mathematics, Science and Technology Teaching. Spittal/Drau: Kreiner Druck. (ab IMST Newsletter 26 mit Senger, H.) (ISSN: 1814-1986)

Krainer, K., Dörfler, W., Jungwirth, H., Kühnelt, H., Rauch, F. & Stern, T. (Hrsg.) (2002). Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST². Innsbruck: Studienverlag.
Datei

Krainer, K., Rauch, F. & Lesjak, B. (2002). „Professionalität im Lehrberuf“ (ProfiL) – Universitätslehrgang mit Abschluss „Master of Advanced Studies“. In G. Knapp (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung im Aufbruch? Entwicklungen und Perspektiven (S. 312-331). Klagenfurt, Laibach, Wien: Hermagoras.

Krainer, K. (2002). Ausgangspunkt und Grundidee von IMST². Reflexion und Vernetzung als Impulse zur Förderung von Innovationen. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 21-57). Innsbruck: Studienverlag.

Krainer, K. (2002). Förderung von Innovationen im Mathematik- und Naturwissenschaftsunterricht: Hintergrund, Ansatz und erste Ergebnisse des Projekts IMST². In K. Eckstein & J. Thonhauser (Hrsg.), Einblicke in Forschung und Entwicklung im Bildungsbereich (S. 211-230). Innsbruck: Studienverlag.

Krainer, K. (2002). IMST² A nation-wide initiative for upper secondary schools in Austria. In A. Cockburn & E. Nardi (Eds.), Proceedings of the 26th International Conference for the Psychology of Mathematics Education (PME 26): Vol. 1 (p. 353). Norwich, England: University of East Anglia.

Krainer, K. (2002). Innovations in mathematics, science and technology teaching - IMST². Initial outcome of a nation-wide initiative for upper secondary schools in Austria. In M. Borovcnik & H. Kautschitsch (Eds.), Schriftenreihe Didaktik der Mathematik: Bd. 25. Technology in mathematics teaching. Proceedings of ICTMT5 in Klagenfurt 2001 (pp. 229-234). Wien: öbv&hpt.

Krainer, K. (2002). Interventionsstrategien zur Qualitätsentwicklung. Ein Blick auf die professionelle Weiterentwicklung einer Mathematiklehrerin und deren Fachgruppe. In H. Brunner, E. Mayr, M. Schratz & D. Wieser (Hrsg.), Lehrerinnen- und Lehrerbildung braucht Qualität. Und wie?! (S. 229-243). Innsbruck: Studienverlag.

Krainer, K. (2002). Investigation into practice as a powerful means of promoting (student) teachers' professional growth. In J. Novotná (Ed.), European Research in Mathematics Education II. Proceedings of the Second Conference of the European Society for Research in Mathematics Education (pp. 281-291). Prague, Czech Republic: Charles University.

Krainer, K. (2002). Lernen im Aufbruch – ein Innovationsnetz als Chance. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 13-19). Innsbruck: Studienverlag.

Krainer, K. (2002). Was ist eine förderliche Unterrichts- und Prüfungskultur? Anregungen aus der Mathematik- und Naturwissenschaftsinitiative IMST². Erziehung und Unterricht, 1-2, 178-188.

Krainz-Dürr, M. & Wallner, B. (2002). Universitätslehrgang "Organisationsentwicklung im Bildungsbereich". Ein Professionalisierungsprogramm für Berater/innen. In G. Knapp (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung im Aufbruch? Entwicklungen und Perspektiven. (S. 295-312). Klagenfurt: Hermagoras.

Krainz-Dürr, M., Kröpfl, B., Piber, C., Rauch, F., Stern, T. & Krainer, K. (2002). Universitätslehrgänge „Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer/innen“ (PFL) – Fortbildungsprogramme in den Bereichen Geschichte, Bildnerische Erziehung, Deutsch, Musikerziehung (ArtHist), Biologie, Chemie, Physik (Naturwissenschaften), Englisch als Arbeitssprache, Mathematik. In G. Knapp (Hrsg.), Wissenschaftliche Weiterbildung im Aufbruch? Entwicklungen und Perspektiven (S. 332-359). Klagenfurt: Hermagoras.

Krainz-Dürr, M., Posch, P. & Rauch, F. (2002). Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen. Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M., Posch, P. & Rauch, F. (2002). Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen. In Innovationen in der Berufsbildung, (2002)3, 277.

Krainz-Dürr, M. (2002). Schulprogrammentwicklung. Erfolgsfaktoren und Knackpunkte. Ergebnisse aus dem Projekt "Schulprogrammentwicklung an berufsbildenden Schulen in Österreich". In Journal für Schulentwicklung, 6(3), 29-41.

Krainz-Dürr, M. (2002). Prozessergebnisse. In J. Horschinegg (Hrsg.), Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen (S. 178-192). Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M. (2002). Schulprogrammarbeit bedeutet Paradigmenwechsel. In J. Horschinegg (Hrsg.), Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen (S. 199-239). Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M. (2002). Aufgaben der Schulleitung. In J. Horschineg (Hrsg.), Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen (S. 121-128). Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M. (2002). Schulprogrammentwicklung als Projekt. In J. Horschinegg (Hrsg.), Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen (S. 48-59). Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M. (2002). Warum Schulen aus dem Entwicklungsprozess ausgestiegen sind. In J. Horschinegg (Hrsg.), Schulprogramme entwickeln. Erfahrungen aus einem Pilotprojekt an berufsbildenden Schulen (S. 193-198). Innsbruck: Studienverlag.

Krainz-Dürr, M. (2002). Schreiben als reflexive Praxis - Tagebuch, Arbeitsjournal, Portfolio. In Journal für Schulentwicklung, 5(1), 64-65.

Mayr, J. & Paseka, A. (2002). „Lehrerpersönlichkeit“. Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 2(2), 50-55.

Mayr, J. (2002). Sich Standards aneignen: Befunde zur Bedeutung der Lernwege und der Bearbeitungstiefe. Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 2(1), 29-37.

Mayr, J. (2002). „Aggressiv und unaufmerksam“. Wie LehrerInnen mit Problemverhalten von SchülerInnen umgehen können. Pädextra, 3(2), 6-7.

Mayr, J. (2002). Mitarbeit und Störung im Unterricht: Klassenführung an HASCH und HAK. In P. Baumgartner & H. Welte (Hrsg.), Reflektierendes Lernen. Beiträge zur Wirtschaftspädagogik (S. 35-50). Innsbruck: Studienverlag.

Mayr, J. (2002). Qualitätssicherung durch Laufbahnberatung: Zur Rolle von Selbsterkundungs-Verfahren. In H. Brunner, E. Mayr, M. Schratz & I. Wieser (Hrsg.), Lehrerinnen- und Lehrerbildung braucht Qualität. Und wie!? (S. 413-434). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. & Altrichter, H. (2002). Veränderungen im Selbstverständnis und in der Tätigkeit der Schulaufsicht. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 317-326). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. & Pechar, H. (2002). Schul-, dienst- und besoldungsrechtliche Rahmenbedingungen. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 407-414). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. & Pechar, H. (2002). Finanzielle Rahmenbedingungen. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 415-421). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. & Schratz, M. (2002). Individualfeedback für Schulleitung und nicht unterrichtendes Personal. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 109-114). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. & Thonhauser, J. (2002). Organisation von Qualitätsevaluation und Qualitätsentwicklung auf Schulebene. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 127-137). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Eder, F. & Thonhauser, J. (2002). Möglichkeiten und Probleme einer Externalisierung der Leistungsbeurteilung. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 171-184). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Eder, F., Krainer, K. & Thonhauser, J. (2002). Qualitätssicherung auf Schulebene (Schulrecherchen). In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 115-126). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Eder, F., Schratz, M., Specht, W. & Thonhauser, J. (2002). Zielsetzungen, Bausteine und Struktur eines Gesamtsystems für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Schulsystem. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 13-46). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Eder, F., Schratz, M., Specht, W. & Thonhauser, J. (2002). Umsetzungsstrategien zur Einführung von Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 445-495). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Schratz, M. & Thonhauser, J. (2002). Unterrichtsbezogenes Individualfeedback von Lehrerinnen und Lehrern. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 71-76). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P., Schratz, M., Altrichter, H. & Strittmatter, A. (2002). Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der Region. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 171-184). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. (2002). Öffnung der Schule. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 139-152). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. (2002). Benötigen wir eine unabhängige Einrichtung zur Intervention bei Beschwerden? In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht, & J. Thonhauser (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im österreichischen Schulwesen (S. 383-386). Innsbruck: Studienverlag.

Posch, P. (2002). Changes in the Culture of Teaching and Learning and Implications for Action Research. In Ch. Day, J. Elliott, B. Somekh & R. Winter (Eds.), Theory and Practice in Action Research – some international perspectives (pp. 178-188). Oxford: Symposium Books.

Posch, P. (2002). Erfahrungen mit dem Qualitätsmanagement im Bildungswesen in Österreich. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, (4), 598-616.

Posch, P. (2002). IMST² - Ein Meilenstein der österreichischen Bildungsforschung. In K. Krainer u.a. (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften Pilotprojekt IMST² (S. 11-13). Innsbruck: Studienverlag.

Rauch, F. & Krainer, K. (2002). Grenzgänge zwischen Professionalisierung und Schulentwicklung. Begründungen, Erfahrungen und Reflexionen zum Universitätslehrgang „Professionalität im Lehrberuf“ (ProFiL). In K. Eckstein, & J. Thonhauser (Hrsg.), Einblicke in Prozesse der Forschung und Entwicklung im Bildungsbereich (S. 267-282). Innsbruck: Studienverlag.

Rauch, F. & Kreis, I. (2002). Schulentwicklung und Innovationen im naturwissenschaftlichen und mathematischen Unterricht. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch, & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 95-104). Innsbruck: Studienverlag.

Rauch, F. (2002). The Potential of Education for Sustainable Development for Reform in Schools. Environmental Education Research, 8(1), 43-51.

Rauch, F. (2002). Interdisziplinarität: Theoretische und praktische Annäherungen am Beispiel der Vernetzung von Lehrer/innenbildung, Schule und Umwelt: In A. Wellensiek, & H.B. Petermann (Hrsg.), Interdisziplinäres Lehren und Lernen in der Lehrerbildung. Perspektiven für Innovative Ausbildungskonzepte. Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Bd. 38 (S. 52-71). Weinheim, Basel: Beltz.

Rauch, F. (2002). ÖKOLOG und UMILE – Zwei Netzwerke in der Praxis. Umwelt & Bildung, Heft 3, 16-18.

Robert Bosch Stiftung (Hrsg.) (2002). Gesundheitsförderung in der Schule. Förderprogramm „Gesunde Schule“. Ergebnisse der Zwischenevaluation. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung.

Schratz, M., Krainer, K. & Scharer, M. (2002). Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der Fachdidaktik. In F. Eder, P. Posch, M. Schratz, W. Specht & J. Thonhauser (Hrsg.), Bildungsforschung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur: Bd. 17. Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen (S. 355-368). Innsbruck: Studienverlag.

Schuster, A. & Kern, G. (2002). Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung – ein Ansatz für ein interdisziplinäres Konzept (IMST²/S1). In W. Peschek (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2002. Tagungsband GDM. Hildesheim-Berlin: Franzbecker.

Specht, W., Lesjak, B. & Krainer, K. (2002). Die Evaluation des Projekts IMST²: Konzept und erste Ergebnisse. In K. Krainer, W. Dörfler, H. Jungwirth, H. Kühnelt, F. Rauch & T. Stern (Hrsg.), Lernen im Aufbruch: Mathematik und Naturwissenschaften. Pilotprojekt IMST² (S. 235-243). Innsbruck: Studienverlag.

Stern, T. & Krainer, K. (2002). Investigating one's own teaching. In L. M. Richter & R. Engelhardt (Eds.), Life of Science. White Book on Educational Initiatives in the Natural Sciences and Technology (pp. 13-20). Copenhagen, Denmark: Learning Lab Denmark.

Stern, T. (2002). Aufgaben über Aufgaben. In Naturwissenschaften im Unterricht: Physik, Heft 67 (S. 12-15). Seelze: Friedrich Verlag.
Datei

Zehetmeier, S. (2002). Funktionen im Mathematikunterricht. Zulassungsarbeit zum Staatsexamen. Regensburg: Universität Regensburg.