DE/EN

Stefan Brauckmann

Univ.Prof. Dr.
Stefan Brauckmann

Kontakt

Funktionen

  • Universitätsprofessor für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Bildungsbereich
  • Koordinator für internationale Beziehungen (Open University of Cyprus, Universität Erfurt, Universität zu Köln)

Berufliche Tätigkeit

  • seit 01/2015: Universitätsprofessur für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Bildungsbereich am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung (IUS) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  • 10/2013 – 03/2014: Vertretungsprofessur (W3) am Lehrstuhl Bildungsinstitutionen und Schulentwicklung im Fachgebiet Schulpädagogik der Universität Erfurt
  • 08/2003 2013 – 2014: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung(DIPF), Berlin
    wissenschaftlicher Mitarbeiter in den folgenden Projekten:
  • 02/2011 – 02/2013: Schulleitungshandeln zwischen erweiterten Rechten und Pflichten (SHaRP), Projektleitung
  • 09/2008 – 08/2011: Professionalisation of School Leaders (Pro-LEAD): Konzeption des Fragebogendesigns für den Organisations- und Steuerungskontext von Schulleitung
  • 08/2009 – 10/2010: Kommunales Bildungsmonitoring (KBM): Prozessbegleitende Beratung bei dem Aufbau und der Durchführung eines indikatorengestützten Bildungsmonitorings auf kommunaler Ebene
  • 12/2007 – 12/2009: Leadership Improvement for Student Achievement (LISA): wissenschaftliche EU-Projektkoordinierung
  • 02/2006 – 12/2006: Modellvorhaben Stärkung der Selbstständigkeit von Schule (MoSeS): Qualitative Analyse der Ziel- und Kooperationsvereinbarungen von Schulen und Schulträgern
  • 01/2004 – 12/2005: Schulleistungen und Steuerung des Schulsystems im Bundesstaat: Kanada und Deutschland im Vergleich: stellvertretender Projektkoordinator, mitverantwortlich für die wissenschaftlich-technische Organisation
  • 01/2003 – 01/2004: Modellvorhaben eigenverantwortliche Schule (MeS): Konzeption des Fragebogendesigns für Schulleitung, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie außerschulische PartnerInnen
  • 02/2003 – 05/2003: Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
    Mitarbeiter im Projekt „Qualitätsentwicklung von Schulen auf Basis internationaler Schulvergleiche“
  • 07/2001 – 12/2002: Max-Planck Institut für Bildungsforschung (MPIB), Berlin
    Mitarbeiter im Projekt Transformation des Sekundarschulwesens und akademische Karrieren (TOSCA)

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Schulentwicklungsforschung
  • Schulleitungsforschung
  • Schulorganisationsforschung
  • Bildungsmanagement und -monitoring
  • Politisch-administrative Rahmenbedingungen von Bildungssystemen

Eingeworbene Drittmittelprojekte

Auszeichnungen/Preise

  • 2015:
    Emerald Literati Network Awards for Excellence „outstanding paper award“ (winner)
    Volume 28, Nr. 7, „Autonomous leadership and a centralised school system – an odd couple? Empirical insights from Cyprus“
    Stefan Brauckmann, Alexandra Schwarz
    Emerald Group Publishing – Awards for Excellence 2015

Qualifizierung

  • 06/2014: Habilitation für das Fach Erziehungswissenschaften
    im Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie,
    Freie Universität Berlin,
    Betreuer: Prof. Dr. Harm Kuper
  • 12/2005: Promotion im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaft,
    Freie Universität Berlin,
  • 09/1999: Magister im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften,
    Freie Universität Berlin

Gastaufenthalte

  • 07/2014 – 09/2014: WIB – Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung
    Schulstandortanalysen zu Kontextbedingungen von Schulleitungshandeln in sechs deutschen Bundesländern
  • 12/2012: Umeå University, Schweden
    Gastvorlesungen am Centre for Principal Development (Department of Political Science)
  • 11/2010 – 12/2010: Open University of Cyprus, Zypern,
    Mitwirkung an der konzeptionellen Neuausrichtung des Masterstudiengangs „Educational Leadership“
  • 08/2008 – 09/2008: University of Stellenbosch, Südafrika,
    Gastvorlesungen im „Master Education Policy Study Program” des Department of Education Policy Studies,
  • 01/2007 – 06/2007: Policy Analysis for California Education (PACE), University of California – Berkeley, Vereinigte Staaten von Amerika
    Mitwirkung an der Durchführung einer empirischen Studie zu Schulabbrecherverhalten in kalifornischen High-Schools

Beratungs- und Gutachtertätigkeit

  • seit 04/2015: Reviewer für Educational Administration Quarterly (EAQ)
  • seit 03/2015: Reviewer für Zeitschrift für Bildungsforschung
  • seit 03/2015: Fachbeiratsmitglied der Zeitschriften Schulmanagement und Schulmanagement-Handbuch des Oldenbourg Schulbuchverlags
  • seit 09/2014: Mitglied im internationalen Forschungsverbund International Successful School Principalship Project (ISSPP)
  • seit 07/2014: Mitglied im ExpertInnenpool für Bildung und Hochschulbildung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • seit 10/2013: Reviewer für die Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE)
  • seit 05/2013: Reviewer für das Journal of Educational Change
  • seit 02/2013: Convenor der European Educational  Research Association (EERA) im Netzwerk Leadership
  • seit 10/2012: Mentor im Stipendien- und Mentorenprogramm „Geh‘ deinen Weg“ der Deutschlandstiftung Integration
  • 11/2010: Consultation on Administrational Efficiency
    im Auftrag des Greek Ministry of Education, Life Long Learning and Religious Affairs, Athen
  • seit 10/2010: Mitglied des International Editorial Advisory Board und Reviewer bei International Journal of Educational Management
  • 10/2008 – 06/2009: Needs Assessment Analysis on School Leadership and Management (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Petros Pashiardis)
    im Auftrag des Commonwealth Secretariat
  • 04/2006 – 12/2006: Wissenschaftlicher Berater für den Bereich schulische Führungskräftequalifizierung
    im Auftrag der Cornelsen Akademie, Berlin

Mitgliedschaften

  • seit 03/2015: Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB)
  • seit 06/2010: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • seit 06/2005: Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltung (DGBV)
  • seit 06/2005: European Forum for Educational Administration