DE/EN

2019

Hanfstingl, B., Benke, G. & Zhang, E. (2019). Comparing variation theory with Piaget’s theory of cognitive development: more similarities than differences? Educational Action Research, 1–16. FODOK

2018

Benke, G. (2018). Students' Concepts of Plants. In (Hrsg.), Conference proceedings. New perspectives in science education. 7th edition. libreriauniversitaria.it. FODOK

Benke, G. (2018). Pädagogische Aspekte. „Es kann keine Pflanze sein, weil man es essen kann“ – wie sich Kinder Pflanzen vorstellen. In C. Pichler-Koban, A. Fuchs & M. Jungmeier (Hrsg.), Flora@velden.eu – Bildung inklusive! (S. 29–31). Klagenfurt: Verlag Heyn GmbH & Co KG. FODOK

Benke, G. & Müller, F.H. (2018). Autonomie im Unterricht. Konzeptionelle Annäherungen und empirische Befunde. In (Hrsg.), Das Lernen von Lehrerinnen und Lehrern, Organisationen und Systemen (S. 121–135). Münster, New York, München, Berlin: Waxmann. FODOK

Benke, G. & Orasche, B. (2018). „Epistemic Cognition and Conceptual Change“ . Programme and Book of Abstracts. FODOK

Hanfstingl, B., Benke, G. & Zhang, E. (2018). Variationstheorie und Piaget. Von Schemata, Lernobjekten,Affirmationen und kritischen Merkmalen. In H. Altrichter, B. Hanfstingl, K. Krainer, M. Krainz-Dürr, E. Messner & J. Thonhauser (Hrsg.), Baustellen in der österreichischen Bildungslandschaft (S. 187–202). Münster, New York, München, Berlin: Waxmann. FODOK

Krainer, K. & Benke, G. (2018). Wie haben sich Fachdidaktik und Unterricht in Mathematik und in den Naturwissenschaften in Österreich in den letzten 35 Jahren weiterentwickelt? In H. Altrichter, B. Hanfstingl, K. Krainer, M. Krainz-Dürr, E. Messner & J. Thonhauser (Hrsg.), Baustellen in der österreichischen Bildungslandschaft (S. 76–90). Münster, New York, München, Berlin: Waxmann. FODOK

2017

Benke, G. (2017). How much Autonomy do Students Need? In (Hrsg.), Conference Proceedings. New Perspectives in Science Education. 6th Edition. libreriauniversitaria.it. FODOK

2014

Benke, G., Kittner, A. & Krainer, K. (2014). Facilitating stakeholders: Experiences from the Austrian IMST Project. The Mathematics Enthusiast, 11(1), 123-134.

2012

Benke, G., Strauß, S. & Khan-Svik, G. (2012). Schule als selbstbestimmter Lernort. In I. Schrittesser, A. Fraundorfer, M. Krainz-Dürr (Hrsg.), Innovative Learning Environments. Fallstudien zu pädagogischen Innovationsprozessen (S. 91-107). Wien: Facultas.

Rauch, F. & Benke, G. (2012). Operating and Evaluating Regional Networks, a Project Initiated by the Government. In Fibonacci Project (Hrsg.), Setting up, Developing and Expanding a Centre for Science and/or Mathematics Education (CSME) – Strategies and Lessons from Practice (pp. 54-56). Montrouge: Fondation La main à la pate.

2011

Benke, G. & Senger, H. (2011). Editorial. IMST Newsletter, 10(36), 1.

Benke, G. (2011). Fibonacci. IMST Newsletter, 10(36), 2.

Benke, G. (2011). Kooperationspartner im Ausland. IMST Newsletter, 10(36), 23-24.

Benke, G. (2011). Forschendes Lernen in Europa. Erziehung & Unterricht, 284-288.

Strauß, S., Benke, G., Khan-Svik, G. & Krainz-Dürr, M. (2011). Portrait einer "Europäischen Volksschule". In I. Schrittesser, A. Fraundorfer & M. Krainz-Dürr (Hrsg.), Innovative Learning Environments. Fallstudien zu pädagogischen Innovationsprozessen (S. 66-79). Wien: Facultas.

2010

Benke, G. (2010). Reflexion und Vernetzung als Gestaltungselemente der Lehrerfortbildung. In F. H. Müller, A. Eichenberger, M. Lüders & J. Mayr (Hrsg.), Lehrerinnen und Lehrer lernen - Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung (S. 145-159). Münster: Waxmann.

2009

Krainer, K. & Benke, G. (2009). Mathematik - Naturwissenschaften - Informationstechnologie: Neue Wege in Unterricht und Schule? In W. Specht, Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009. Band 2, Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (S. 223-246). Graz: Leykam.

2008

Benke, G. & Stadler, H. (2008). Geschlecht auf der Schulbank: Mädchen und Buben im Physikunterricht. In M. Buchmayr (Hrsg.), Geschlecht lernen. Gendersensible Didaktik und Pädagogik (S. 149-163). Innsbruck: Studienverlag.

Benke, G., Hanfstingl, B., Krainer, K. & Oschina, C. (2008). Das Projekt IMST - Innovations in Mathematics, Science and Technology Teaching. In F. Eder & G. Hörl (Hrsg.), Gerechtigkeit und Effizienz im Bildungswesen. Unterricht, Schulentwicklung und LehrerInnenbildung als professionelle Handlungsfelder (S. 183-194). Wien: LIT.

Benke, G., Hospesová, A. & Tichá, M. (2008). The use of action research in teacher education. In K. Krainer & T. Wood (Eds.), International handbook of mathematics teacher education, Vol. 3: Participants in mathematics teacher education: Individuals, teams, communities and networks (pp. 283-307). Rotterdam, The Netherlands: Sense Publishers.

Benke, G. (2008). Herausfordernder Unterricht in Österreich? Ergebnisse aus der IMST-Fonds SchülerInnenbefragung zu Unterrichtsqualitäten in Fonds-Klassen der Mathematik und Naturwissenschaften. In F. Eder & G. Hörl (Hrsg.), Gerechtigkeit und Effizienz im Bildungswesen (S. 195-208). Wien: LIT.

2007

Benke, G. (2007). "... und dann haben sie auch wieder Spaß am Lernen.". Laborunterricht aus der Sicht der Schüler/innen. In F. Rauch & I. Kreis (Hrsg.), Lernen durch fachbezogene Schulentwicklung. Schulen gestalten Schwerpunkte in den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik (S. 193-209). Innsbruck: Studienverlag.

2006

Benke, G. & Krainz-Dürr, M. (2006). Evaluation IMST3: Konzept und Spannungsfelder. In M. Heinrich, U. Greiner. (Hrsg.), "Schaun was rauskommt". Kompetenzförderung Evaluation und Systemsteuerung im Bildungswesen. Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung (Band. 2) (S. 125-136). Münster: Lit Verlag.

2005

2003

Benke, G. & Krainer, K. (2003). Students as teachers, teachers as researchers. In N. Pateman, B. Dougherty & J. Zilliox (Eds.), Proceedings of the 27th International Conference for the Psychology of Mathematics Education (PME 27): Vol. 1 (299 pages). Honolulu, Hawaii: University of Hawaii.