DE/EN

Christine Oschina

Mag.a
Christine Oschina

Kontakt

Zur Person

  • 1996 – 1999 Ausbildung zur Volksschullehrerin an der PädAk in Klagenfurt
  • 1999-2004 Studium der Wirtschaftspädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2004-2005 Angestellte im Bereich Einkauf bei HolzHer Reich Austria Spezialmaschinen GmbH
  • seit 2005 Mitarbeit im Projekt IMST an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Funktionen

  • bis 2010 Geschäftsführung des Fonds für Unterrichts- und Schulentwicklung (IMST-Fonds) und Mitarbeiterin im Schwerpunkt „Naturwissenschaften und Mathematik in der Volksschule“ im IMST-Fonds
  • seit 2010 organisatorische Leiterin des Bereichs der IMST-Themenprogramme