DE/EN

Neuigkeitenarchiv

Das IUS hat für das Wintersemester 2019/2020 wieder eine interessante Gastprofessorin, diesmal aus dem Bereich Nachhaltigkeit, eingeladen. Frau Singer-Brodowski wird am Donnerstag, den 23. Jänner 2020 (18.00 bis 20.00 Uhr) einen Gastvortrag zum Thema „Zwischen Klima-Ohnmacht, emanzipatorischen Bewegungen und utopischer Praxis ̶ Transformatives Lernen im Kontext einer großen Transformation“ an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Universitätsstraße 65-67, […] [weiterlesen...]

Welche Bedeutung hat Konsum in der gesellschaftlichen Umbruchphase zwischen Klimawandel und Digitalisierungsprozessen? Konsum im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu verändern und dabei Digitalisierung für eine gesellschaftliche Transformation aktiv zu nützen, ist eng verknüpft sowohl mit einem veränderten Konsumverständnis, als auch mit teilweise neuen Rollen der Akteure. Der vorliegende Band bietet Zugänge, wie durch nachhaltigkeitsorientierte Forschung […] [weiterlesen...]

„Vermessen? Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis“, so das diesjährige Thema des ÖFEB Kongresses 2019 in Linz, dessen Einladung über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland gefolgt sind. Vier tagelang referierten, diskutierten und reflektieren die Besucher über folgende Fragen: Haben wir genügend bzw. die richtigen „Evidenzen“, um Bildungsprozesse sinnvoll zu steuern? […] [weiterlesen...]

The Günther Ossimitz Memorial Award (GO Award) was created to commemorate the innovative contributions of Günther Ossimitz (1958-2013) to the further development of systems sciences. Until his death in 2013, Günther Ossimitz worked at the Alpen-Adria-Universität as Associate Professor of Mathematics Didactics. In his major works he dealt with the development of systemic thinking in […] [weiterlesen...]

Bereits zum 14. Mal hat das Projekt IMST (Innovationen Machen Schulen Top) Bildungsinteressierte zum aktiven Erfahrungsaustausch eingeladen. Die IMST-Tagung wurde an der Pädagogischen Hochschule Kärnten – Viktor Frankl Hochschule unter dem Themenschwerpunkt „Vernetzung zwischen den MINDT-Fachdidaktiken“ ausgerichtet. In spannenden Hauptvorträgen referierte Kristof Fenyvesi (Universität Jyväskylä) über eine internationale Herangehensweise zur Vernetzung, nämlich dem Ansatz des […] [weiterlesen...]

Franz Rauch, Barbara Hanfstingl und Stefan Zehetmeier vom Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung haben kürzlich eine Sonderausgabe des internationalen Journals Educational Action Research herausgegeben. In dieser Ausgabe werden die drei Ansätze – Lesson Study, Learning Study und Aktionsforschung – genauer unter die Lupe genommen. Bisher fehlten weitestgehend theorie- und empiriebasierte Untersuchungen von Ähnlichkeiten und Unterschieden […] [weiterlesen...]