DE/EN

Erweiterungscurriculum SCOL (auslaufend)

Erweiterungscurriculum SCOL (auslaufend)

Mit „Social Competence and Organizational Learning (SCOL)“ bietet die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Studierenden aller Fakultäten und Studienrichtungen ein Lehrprogramm an, dass die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen (Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen) ermöglicht. Dabei befassen sich die einzelnen Lehrveranstaltungen mit den sozialen Herausforderungen der Arbeitswelt. Das SCOL Erweiterungscurriculum dient dazu so genannte „Soft Skills“ oder auch Schlüsselkompetenzen zu entwickeln, welche längst von Arbeitgebern im Zuge von Zusatzqualifikationen gefordert werden. SCOL bietet Ihnen die Möglichkeit sich für den Arbeitsmarkt entsprechend zu qualifizieren, Ihre employability zu erhöhen und anhand praktischer Fallarbeit und forschungsgeleiteter Lehre die Theorie nachzuvollziehen.

Ab wann?

Ab dem WS 15/16 wurde das Erweiterungscurriculum SCOL für alle Bachelor Studierenden der AAU angeboten. Das EC SCOL ist nun auslaufend. Neuinkriptionen nur über das Erweiterungsstudium SCOL möglich.

Wie ist EC SCOL aufgebaut?

SCOL wird als Erweiterungscurriculum (EC) durchgeführt. Erweiterungscurricula sind eine besondere Form von gebundenen Wahlfächern. Sie sind strukturierte, nach pädagogischen und wissenschaftlichen Kriterien zusammengestellte Studienangebote, die Studierenden die Möglichkeit geben, sich zusätzliche Kenntnisse auch aus anderen oder aus interdisziplinären Fachbereichen anzueignen.

In einigen Bachelorstudien sind verpflichtende integrierte EC, die Teil des Studienplans sind, geplant. In der „integrierten Version“ werden EC im Studienabschlusszeugnis extra aufgelistet und sind auch im Diploma Supplement angeführt. In der „Zusatzversion“ werden sie in einem separaten Zertifikat angeführt.

EC umfassen 24 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelorarbeiten sind in einem EC nicht vorgesehen.


Infos zum Download

Curriculum EC SCOL
SCOL Folder