DE/EN

Erweiterungsstudium SCOL

Was ist SCOL?

„Social Competence and Organizational Learning (SCOL)“ ist ein Erweiterungsstudium (ES), das die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt für Studierende aller Fakultäten und Studienrichtungen anbietet. Das Lehrprogramm ermöglicht und fördert die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen (Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen). Dabei befassen sich die einzelnen Lehrveranstaltungen mit den sozialen Herausforderungen der Arbeitswelt und vermitteln „social skills“ – zugeschnitten auf die jeweiligen sozialen Formate (Gruppen, Teams, Organisationen). SCOL bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich für den Arbeitsmarkt entsprechend zu qualifizieren, die Employability zu erhöhen sowie anhand praktischer Fallarbeit und forschungsgeleiteter Lehre die Theorie nachzuvollziehen.

Ab wann?

Ab dem WS 20/21 wird das ES SCOL für alle Studierenden (Bachelor und Master) der AAU angeboten. Die Inskription erfolgt über die Studien- und Prüfungsabteilung der AAU.

Wie ist SCOL aufgebaut?

Das ES SCOL umfasst 10 Lehrveranstaltungen mit insgesamt 32 ECTS-Anrechnungspunkten und entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von zwei Semestern (siehe empfohlener Studienverlauf). Das ES wird zusätzlich zum Hauptstudium verankert und getrennt im Prüfungsbuch aufgeführt. Es können ebenfalls einzelne Lehrveranstaltungen im Rahmen von freien Wahlfächern absolviert werden (Anmeldung über ZEUS).


Infos zum Download


Was sagen die Teilnehmer*innen?

 „Es ist ein Lernen für das Leben und für den Beruf.“

 „Man lernt im gesamten Pflichtprogramm nicht so viel Praxis für die Zusammenarbeit mit Menschen wie in diesem!“

 „Ein insgesamt sehr lehrreiches und gedankenanregendes Programm, das mich weitergebracht hat als so manche Pflichtlehrveranstaltung in meinem Curriculum.“

 „Man profitiert wirklich sehr für seine Zukunft!!!“

 „Man kann nicht in Worte fassen, was man in der ganzen Woche alles erlebt. Die Trainingsgruppe ist das beste Seminar gewesen, welches ich bis jetzt besucht habe. Wenn man sich auf die T-Gruppe einlässt, kann man sehr viel für sich mitnehmen.“

 „Die Inhalte sind im beruflichen Umfeld direkt anwendbar!“